7 thoughts on “Mundgeruch und schlechter Atem: Ursachen nach TCM und was hilft”

  1. Danke für diese gute Info! Es stimmt, dass weniger Fleisch und Tierprodukte allgemein besser wären. Dann hätten wir in unserer Gesellschaft auch weniger Zivilisationserkrankungen. Dazu kommt Parodontitis. Sie ist gegenwärtig die Volkserkrankung Nummer 1: "Bei einer Verbreitung der Parodontitis von 73,2 % (35 bis 44 Jahre) bis 87,8 % (65 bis 74 Jahre) bei Patienten in Deutschland (Quelle: Deutsche Mundgesundsheitsstudie IV; 2006)"

  2. Mundgeruch ensteht oft durch Mandelsteine. Es gibt so Glas-Stab mit Saugglocke und Saug-ball, so ein Instrument das auch der Arzt nutzt, kann man auch selber sich zulegen… Ich hab regelmäßig Steine und entferne sie auch selbst… Rausdrücken geht auch, aber nur empfehlenswert nur wenn man nicht zu fest drücken muss… Arzt meint rausdrücken sollte man eigentlich gar nicht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *